Symptome

Welche Symptome verursacht Neurodermitis in der Regel?

Das Video wurde für die Nutzung in unserer NALA App optimiert. Du kannst sie Dir hier kostenlos herunterladen.

 

Zusammenfassung

  • Es gibt immer individuelle Unterschiede bei den verschiedenen Ekzemtypen und dies kann von Person zu Person und mit der Schwere des Ekzems variieren. ℹ️
  • Bei Menschen mit leichter Neurodermitis sind nur kleine Hautbereiche mit gelegentlichem Juckreiz betroffen, aber in schwereren Fällen können ausgedehnte Bereiche mit ständigem Juckreiz betroffen sein. 🤏
  • Die häufigsten Symptome der Neurodermitis sind:
    ▪ Rötung bei heller Haut und dunkelbraune, violette oder graue Verfärbung bei dunklerer Haut 🔴
    ▪ Trockenheit 🌵
    ▪ Juckreiz 🤏
    ▪ Nässen💦 und Schorf 🍯
    ▪ Kratzspuren aufgrund von starkem Juckreiz 〰️
    ▪ Verdickung oder Verfärbung der Haut 📏
  • Für die meisten Neurodermitis-Betroffenen ist der Juckreiz das störendste Symptom. 💡

 

Handlungsempfehlungen

✅ Spiele Haut-Detektiv: welche der genannten Symptome stören Dich am meisten? (Übrigens: Um das herauszufinden hilft Dira uch die NALA App im Rahmen der wöchentlichen Haut Check-ups.)
✅ Wenn Du das nächste mal bei Deinem Arzt bin teile ihm mit, welche Symptome Dich am meisten stören. So kannst Du ihm/ihr helfen die beste Therapieentscheidung zu treffen.

 

Links

🌐 Mehr zu unserer Expertin in diesem Video findest Du hier (Dr. med. Julia Born).
🌐 Mehr Informationen zu den Symptomen bei Neurodermitis, und wo diese in welchem Alter am häufigsten auftreten, findest Du hier.

Möchtest Du die Abkürzung zu einer glücklichen Haut?

Wähle die Option aus, die am besten zu Dir passt, sodass wir Dich persönlich begleiten können:

Transkript

Wie sieht eigentlich ein Ekzem aus? Dermatologen sprechen von einer “Leiteffloreszenz”. Das ist sozusagen das Grundelement von jeder Hauterkrankung. Bei der Neurodermitis sind es die so genannten “Papulovesikel”. Auf Deutsch sind das kleine Knötchen mit Bläschen obendrauf voll klarer Flüssigkeit gefüllt. Grundsätzlich gibt es bei jedem Ekzem immer individuelle Unterschiede, aber grundsätzlich enthält oder beinhaltet jedes Ekzem folgende Symptome: Die Haut rötet sich, fühlt sich trocken an. Durch diese Trockenheit kommt es häufig zu einem Juckreiz. Damit entstehen Kratzspuren an der Haut. Wenn die Kratzspuren von tiefer gehen, tritt Wundwasser aus und es kann sich Schorf bilden. Wenn der Schorf dann von Bakterien besiedelt wird, verfärbt er sich gelb. Wir nennen das dann “honiggelbe Krusten”, die auf dem Ekzem drauf sind. Zusätzlich verdicken sich die Ekzem-Stellen, die Haut ist verdickt, es können da auch Linien drauf entstehen und ab und zu kommt es auch zu einer Verfärbung der Haut an diesen Stellen. Für die meisten Neurodermitiker ist aber eigentlich Juckreiz das schlimmste Symptom, weil es große Auswirkungen auf unsere Lebensqualität hat und diese eben deutlich einschränkt.

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser App / Seiten stellen keine medizinischen Empfehlungen dar. Es handelt sich um allgemeine Informationen bzw. die Darstellung Deiner eigenen Tracking-Daten. Bevor Du etwas an Deinem Therapieplan änderst, sprich bitte immer zuerst mit Deinem Arzt.