Gesichts-Ekzem

Was sollte ich tun, wenn ich insbesondere Neurodermitis im Gesicht habe?

Das Video wurde für die Nutzung in unserer NALA App optimiert. Du kannst sie Dir hier kostenlos herunterladen.

 

Zusammenfassung

  • In diesem Video geht es darum, wie man am besten mit Gesichtsekzemen umgeht.❓
  • Zunächst ist es wichtig, die richtige Diagnostik zu haben, d.h. zu wissen, ist es überhaupt ein Ekzem oder ist ein Pilz dazu gekommen. Dabei kann Dir der Dermatologe Deines Vertrauens helfen. 👨‍⚕️👩‍⚕️
  • Anschliessend sollte man gewisse Allergien ausschliessen, und einmal alle Produkte, die man im Gesicht anwendet, absetzen. So kann man eine allergische Reaktion ausschliessen. 🤧
  • Sollte das Ekzem immer noch da sein, hilft Babykortison oder Calcineurin-Inhibitoren. Sollte das zu stark brennen, kann man sich anschliessend einen Waschlappen mit kaltem, schwarzen Tee auf das Gesicht legen. 🫖

 

Handlungsempfehlungen

✅ Ist bei Dir das Gesicht ein besonderer Problemfall? Versuche einmal über das Absetzen aller Anwendungen / Produkte im Gesicht herauszufinden, ob nicht eine Allergie dafür verantwortlich sein kann — sonst kann Dir Dein Dermatologe weiterhelfen.

 

Links

🌐 Mehr zu unserer Expertin im Video findest Du hier (Dr. Daniela Uribe Holmgren).

Möchtest Du die Abkürzung zu einer glücklichen Haut?

Wähle die Option aus, die am besten zu Dir passt, sodass wir Dich persönlich begleiten können:

Transkript

Gesichtsekzem ist ein großes Thema. Und es ist wichtig zu wissen: Ist es überhaupt Neurodermitis oder ist ein Pilz noch dazu gekommen oder ist eine Allergie entwickelt worden? Also: Diagnostik ist wichtig. Was ich immer den Patienten sage: alles absetzen, weil man trotzdem eine Allergie entwickeln kann nach vielen Jahren, in denen man dasselbe Produkt anwendet. Dann eine milde Reinigungspflege zum Waschen und zum Eincremen und dann – wenn das nicht ausreicht – muss man gegebenenfalls leichtes Babykortison im Gesicht anwenden oder am liebsten Calcineurin-Inhibitoren; die haben viel weniger Nebenwirkungen als Kortison im Gesichtsbereich. Ich benutze Pimecrolimus das ist für Kinder ab 2 Jahren zugelassen. Und das wird gerne im Gesichtsbereich und im Achsel- sowie Genitalbereich angewendet. Eine der Nebenwirkungen ist, dass es ein bisschen brennen könnte. Deswegen: Bevor Du die Salbe anwendest, kannst Du schwarzen Tee kochen, und wenn der schwarze Tee kalt ist, cremst Du Dich ein. Und wenn Du sagst: Oh, das brennt!, bist Du vorbereitet und kannst einen Waschlappen mit kaltem schwarzen Tee ins Gesicht machen  20 Minuten und das kühlt ab.

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser App / Seiten stellen keine medizinischen Empfehlungen dar. Es handelt sich um allgemeine Informationen bzw. die Darstellung Deiner eigenen Tracking-Daten. Bevor Du etwas an Deinem Therapieplan änderst, sprich bitte immer zuerst mit Deinem Arzt.

Share This

Share This

Share this post with your friends!