Allergie-Test (Do-It-Yourself)

Wie kann ich selbst / zu Hause selbst herausfinden, ob ich gegen etwas allergisch bin?

Das Video wurde für die Nutzung in unserer NALA App optimiert. Du kannst sie Dir hier kostenlos herunterladen.

 

Zusammenfassung

  • Du kannst selbst zu Hause herausfinden, ob Du gegen eine gewisse Substanz eine Kontaktallergie hast. 💡 
  • Der Test heißt ROAT, was für “Repeated Open Application Test” steht, oder auf Deutsch: “Repetitiver Offener Applikations-Test”. ℹ️
  • Es ist eine ziemlich einfache Alternative zum klassischen Epikutan-Test für Kontaktallergien, die Du von zu Hause aus machen kannst. 🏠
  • Wenn Du bspw. eine neue Creme hast oder Dir unsicher bist, ob eine Creme Schübe auslöst, markiere Dir ein Quadrat in der Armbeuge. Trage die Creme 1 Woche lang 2x täglich innerhalb des Quadrats auf. Lasse die Stelle offen (d.h. decke as Testfeld nicht ab und verschliesse es nicht). 🔲
  • Wenn es nach der Woche keine Reaktion gibt, kannst Du die Creme überall anwenden. Wenn es einen Ausschlag oder sogar kleine Blasen gibt, wirf die Creme weg. Du bist allergisch gegen die Creme (oder einen ihrer Bestandteile). 🗑️

 

Handlungsempfehlungen

✅ Überlege kurz: was sind Stoffe, die im Kontakt mit / bei der Anwendung auf Deiner Haut eine allergische Reaktion / Schub auslösen könnten? Hast Du bereits eine leise Vorahnung? Falls ja: probiere direkt den ROAT einmal bei Dir aus. 
✅ Solltest Du noch keine Hypothesen über mögliche Schub- / Allergieauslöser haben, nutze NALA fleissig weiter, und wir werden wir dabei helfen, mögliche Auslöser zu identifizieren.

 

Links

🌐 Mehr zu unserer Expertin in diesem Video findest Du hier (Dr. med. Julia Born).
🌐 Mehr Infos zu Kontakt-Allergien findest Du hier.

Möchtest Du die Abkürzung zu einer glücklichen Haut?

Wähle die Option aus, die am besten zu Dir passt, sodass wir Dich persönlich begleiten können:

Transkript

Möchtest Du lernen, wie Du Deinen ganz eigenen Allergietest ganz bequem von zu Hause durchführen kannst? Dann bist Du hier genau richtig! Der Test heißt „ROAT“, was für „repeated open application test“ steht. Es ist eine ziemlich einfache Alternative zum Epikutantest, den du zu Hause eben selbst machen kannst. Wenn Du eine neue Creme, neues Make Up, irgendein neues Produkt hast, was auf die Haut gehört, Du Dir aber nicht sicher bist, ob Du es wirklich verträgst, oder zum Beispiel eine Creme, die Du schon länger benutzt, die vielleicht einfach immer wieder einen Schub auslöst, dann markier Dir ein Quadrat in der Ellenbeuge, damit Du eben genau ein Feld auf der Haut hast. Trage die Creme oder das Produkt einfach eine Woche lang morgens und abends, also 2 Mal täglich, innerhalb dieses Quadrates auf, lass die Hautstelle offen – deswegen „open application test“ – , deck sie bitte nicht ab. Wenn nach einer Woche die Haut noch so aussieht wie hier, also ganz normal, und Du keine Reaktion hast, kannst Du die Creme sicher überall auf Deiner Haut auftragen. Wenn Du einen Ausschlag siehst oder sogar kleine Blasen, benutze die Creme nicht mehr, die gehört weg, die kannst Du verschenken, wegschmeißen, nicht mehr nehmen. Du hast wahrscheinlich eine Allergie auf diese Creme oder auf einen ihrer Bestandteile.

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser App / Seiten stellen keine medizinischen Empfehlungen dar. Es handelt sich um allgemeine Informationen bzw. die Darstellung Deiner eigenen Tracking-Daten. Bevor Du etwas an Deinem Therapieplan änderst, sprich bitte immer zuerst mit Deinem Arzt.

Share This

Share This

Share this post with your friends!